Motorisches Lernen – zentral für eine erfolgreiche Therapie

Moderne Ansätze - praktische Umsetzung

Motorisches Lernen ist ein zentrales Element für eine erfolgreiche Therapie und ein erfolgreiches Training. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse auf diesem Feld erweitern sich ständig. Der Kurs bietet ein umfangreiches update, mit dem Ziel diese Erkenntnisse praktisch umzusetzen. Mit solchen Fragen beschäftigen wir uns in diesem zweitägigen Seminar.

Weitere Informationen

Zeitraum

Montag, 23. November 2020 bis Dienstag, 24. November 2020

09:00 - 17:00 Uhr (Abweichungen möglich)

Ort

Seminarraum Hochrhein/Alpenrhein

Dozent

Herr Martin Huber Physiotherapeut MSc, Dozent am Institut für Physiotherapie, Departement Gesundheit ZHAW, Schweiz

Termine

Kursinhalte
  • Besprechung und praktische Umsetzung von Kernelementen für das motorische Lernen
  • Integration aktueller Forschungsergebnisse (v.a. OPTIMAL Theory)
  • Praktische Umsetzung an Patienten und Patientinnen aus unterschiedlichen medizinischen Feldern
  • Patientenbehandlung durch die Teilnehmenden
Kursziele

Die Kursteilnehmenden

  • kennen die zentralen Aspekte des motorischen Lernens und setzten diese in der Arbeit mit Patienten und Patientinnen praktisch um
  • erstellen eine individuelle und angepasste Therapie unter Berücksichtigung aktueller Erkenntnisse zum motorischen Lernen
Methodik
  • Theoretische Präsentationen
  • Praktisches Arbeiten
  • Gruppen- und Partnerarbeiten
  • Workshops
  • Patientenworkshops
Lernzielkontrolle
  • Feedback durch Referenten bei praktischen Übungen
  • Praktische Arbeit am Patienten
Selbstlernaktivitäten
  • Patientenbehandlung durch die Teilnehmenden
  • Eigenerfahrung
Zusätzliche Info

Der Kurs wurde vom 9.-10.01.2020 verschoben auf 23.-24.11.2020.

Zielgruppe

Fachpersonen für Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie

Kursgebühr

CHF 480.00

Kursdauer
2 Tage

Kursflyer zum Herunterladen

Motorisches Lernen – zentral für eine erfolgreiche Therapie

Zur Übersicht